CBD Blüten Master Kush Premium

2g zu je 4,50€/g
5g zu je 3,90€/g
10g zu je 3,50€/g
20g zu je 3,30€/g
50g zu je 2,95€/g
100g zu je 2,65€/g

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Das Schmuckstück der Indica Sorten

Direkt vom Hindu Kush stammt die Genetik des begehrten Master Kush, einer Cannabissorte, die als robust und pflegeleicht gilt und dabei einen besonders hohen Ertrag liefert. Die maximale Potenz der Indica Sorte und die Resistenz gegen Schädlinge sind nur zwei Gründe, warum die Cannabis Pflanze aus dem Hindukusch Gebirge bei Anbauern so beliebt ist.

Was ist Master Kush?

Die Indica Hybride Master Kush stammt schon aus den 1990er-Jahren und wurde original in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam kultiviert. Master Kush (der originale Strain und nicht der aus CBD) stammt zu 90 Prozent vom Indica Genotyp ab und zu 10 Prozent vom Sativa-Typus. Ihre Eltern sind Hindu Kush und Skunk, der THC-Gehalt liegt bei über 20 Prozent. Der CBD Gehalt hingegen ist niedrig.

Erstmals wurde Master Kush 1990 bekannt und sorgte schnell für einen ausschweifenden Bekanntheitsgrad. Das Cannabis überzeugt mit einem einzigartigen Aroma, die Pflanzen und die Blüte sind für den Anbau im europäischen Klima wie geschaffen. Beim Cannabis Cup konnte Master Kush 1992 und 1993 eine Adelung des Rappers Snoop Dog erhalten, der Master Kush zu seinen bevorzugten Sorten erklärt hat. Im Jahr 2004 wurde Master Kush außerdem beim Highlife Cup ausgezeichnet.

Master Kush zeichnet sich durch sein einzigartiges Aroma, eine kurze Blütezeit und hochwertige Blüten aus.

Blütezeit und Infos zum Anbau – so wird Master Kush kultiviert

Die Indica Genetik ermöglicht eine recht simple Aufzucht der Stecklinge bei einem passablen Ertrag. Generell gelten Kush Sorten und ihre Stecklinge als sehr pflegeleicht und weisen einige positive Eigenschaften auf. Bei der Kultivierung im Freien ist ein sonniger Standplatz und heißes Klima für die Pflanze optimal. Angebaut werden können die Pflanzen jedoch auch im Innenbereich, da ihr Wachstum mittelstark ist und sie nicht so viel Platz benötigen. Die Blütezeit liegt zwischen 8 und 10 Wochen, der Ertrag im Indoorbereich wird auf 400 g pro Quadratmeter beziffert, im Außenbereich können bis zu 510 g pro Pflanze erreicht werden. Geerntet wird Master Kush bei Outdoor-Kultivierung Anfang Oktober. Der maximale Ertrag kann erzielt werden, wenn ein sonniger Platz mit hohen Temperaturen vorhanden ist.

Master Kush – ein Naturprodukt mit besonderen Eigenschaften

Der Hindu Kush ist eine weltweit bekannte Gebirgskette, die durch einmalige Schönheit überzeugt. Sie ist die Heimat zahlreicher Indica Cannabis Sorten und der Ursprung des heutigen Master Kush. Wenn du die schweren Buds der Sorte in der Hand hältst, spürst du, dass du es hier mit echtem Indica zu tun hast. Die Knospen sondern ihren intensiven Duft ab, der ein wenig an Weihrauch erinnert.

Eine der Besonderheiten von Master Kush ist der hohe Gehalt an Harz. So haben die Pflanzen den Beinamen Haschisch-Pflanzen erhalten.

Was hat Kush für eine Note?

Ein Hauch von Zitrus und Weihrauch zieht durch die Luft, wenn sich der Geruch von Master Kush langsam verbreitet. Schließt du die Augen, fühlst du dich in einen Wald versetzt, in dem neben Kiefern und Pinien auch Zitronenbäume wachsen.

Den meisten Anwendern fällt es schwer, den Geruch genau zu definieren, es ist ein Hauch von allem, mit einem atemberaubenden Feeling.

Auch die Eigenschaften von Master Kush gelten als besonders, die Rezensionen weisen immer wieder darauf hin, dass Master Kush das ideale „Feierabendgras“ zu sein scheint.

Die Note lässt sich als nicht belastend, sondern sanft und intensiv beschreiben. Das Cannabis Gras Master Kush (das echte und nicht der CBD Strain) wird nicht umsonst als Chiller-Gras bezeichnet, und das trotz seines hohen THC Anteils und dem intensiven Aroma.

Was ist das beste Kush?

Welche Kush Sorte dein persönliches Highlight ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einige Nutzer setzen vor allem auf das Aroma, andere wiederum wünschen eine möglichst kurze Blütezeit. Master Kush feminisiert ist in der Top-10 Liste der beliebtesten Sorten definitiv ganz oben anzutreffen, doch auch andere Indica-Sorten sind begehrt. Der originale Strain Master Kush (nicht der von uns legal angebotene) ist mit seinem hohen THC-Anteil definitiv das stärkste Kush auf dem Markt. Doch wir möchten dir auch die Namen einiger anderer Kush Arten vorstellen, die ebenfalls sehr begehrt sind, ob aufgrund ihres Aromas, ihrer Wirkung oder ihrer simplen Anbauweise:

  • Cookies Kush: Im Jahr 2014 gewann Cookies Kush den Cannabis Cup. Die Eltern sind OG Kush und Girl Scout Cookies, die indicadominante Pflanze ist nach 50 Tagen bereit zur Ernte. Das maximale Wachstum liegt bei 100 Metern, sodass die Samen sehr beliebt sind und die Sorte häufig angebaut wird.
  • Hindu Kush: Eine simple anzubauende Indica ist Hindu Kush, die ursprünglich aus den afghanischen Bergen stammt. Sie ist zäh, klein und kann dem Klima trotzen, eine Pflanze, die optimal für Anfänger geeignet ist. Das Aroma ist einmalig, erfahrene Anwender nehmen einen Hauch von Rosmarin, Kiefer, Nelke und Hopfen wahr.
  • Pure Kush: Die reine Kush Sorte ist allein optisch ein wahres Aushängeschild für Anbauer. Bis zu 900 Gramm können die Pflanzen produzieren, allerdings liegt die Blütezeit bei etwa neun Wochen. Das liegt zwar über der Dauer anderer Indicas, lässt sich aber aufgrund der hohen Ausbeute problemlos ertragen. Das ideale Kush für die Kultivierung im Innenbereich.

Master Kush CBD Strains – es geht auch ohne High

Du wünschst dir eine legale Master Kush Sorte, die du per Online-Bestellung direkt zu dir nach Hause geliefert bekommst? Dann ist Master Kush CBD perfekt für dich geeignet. Die feinen Knospen haben eine herausragende Wirkung, verzichten dabei aber auf nicht erlaubte THC Werte, sodass sie legal erhältlich sind.

Die bei uns erhältlichen Master Kush CBD-Blüten wurden aus Hanfstecklingen gezüchtet, die einen besonders hohen CBD-Anteil aufweisen. Ohne Pestizide, Herbizide und chemische Dünger können die Aromen der Blüten optimal hervorgehoben werden und die Sorte steht für einzigartigen Genuss. Auch mit einem THC Gehalt von unter 0,2% ist Master Kush als Indica Sorte mit hohem CBD-Anteil sehr begehrt und überzeugt nicht nur in Sachen Aroma.

Wie viel Prozent hat OG Kush?

OG Kush ist eine der beliebtesten Arten weltweit. Vor allem in Kalifornien ist sie Standard und dadurch eine der global am häufigsten angebauten Pflanzenarten. Nicht nur das einzigartige Aroma hat OG Kush auf der Beliebtheitsskala ganz nach oben katapultiert.

OG Kush hat mehrere Untersorten, eine davon ist OG Kush Master Kush. Sie wird zur „alten Schule“ gezählt und ist bekannt dafür, eine starke Wirkung auszulösen. Auf medizinischer Seite wird vor allem die angstlindernde Wirkung beschrieben, die bei Unruhezuständen gern genutzt wird. Hierzulande darfst du kein Cannabis ohne medizinische Verordnung konsumieren, doch du hast die Möglichkeit, Master Kush mit einem THC-Wert von unter 0,2% zu genießen.

Die positive Wirkung, die schon bei der klassischen Variante immer wieder beschrieben wird, setzt sich auch bei der CBD-Variante frei. CBD Blüten OG Kush haben einen CBD-Anteil von < 6 Prozent, der THC-Wert liegt unter 0,2 Prozent, sodass das Produkt legal ist.

Wie können Duft bzw. Aroma von Master Kush definiert werden

Die Infos rund um die Aromen von Master Kush sind äußerst vielfältig. Die kompakten Knospen erinnern an eine Mischung aus zitronigen, erdigen und holzigen Noten, das individuelle Empfinden wird jedoch von jedem Konsumenten anders wahrgenommen. Der Geruch breitet sich direkt von den Knospen aus, eine leichte Note Weihrauch wird immer wieder beschrieben.

CBD-Gehalt <6%
THC-Gehalt <0,2%

Das hier gezeigte Foto ist nur ein Beispiel und kann vom Originalprodukt stark abweichen. Auch der Gehalt an CBD und THC kann variieren und weicht je nach Charge ab. Unsere Blüten sind frei von Pestiziden und Herbiziden. Sie finden sich im Sortenkatalog der Europäischen Union wieder und sind daher für den legalen Hanfanbau in der EU zugelassen. Der Gehalt an THC befindet sich unter 0,2%, die Ware darf deshalb ins österreichische Ausland versendet werden.
Die Produkte sind nicht zum Verzehr geeignet, da es sich hier ausschließlich um Aromaprodukte handelt. Die richtige Verwendung unserer Blüten / Extrakte ist unter folgendem Link zu finden: https://cbddiscounter.de/anwendung

Alle Produkte werden ausschließlich als Aromastoffe verkauft.