Neu!

CBD Paste 55%

60,00 

Vollspektrum

CBD-Gehalt 55%
THC-Gehalt <0,2%

Vorrätig

CBD-Paste – das hochdosierte Cannabidiol

CBD-Öl ist bislang die am häufigsten genutzte Form von Cannabidiol, allerdings setzen sich nun vermehrt CBD-Pasten durch. Es handelt sich dabei um Hanfextrakt in Pastenform, deutlich höher dosiert als typische CBD-Öle. Unser Produkt hat beispielsweise einen CBD-Gehalt von rund 55 %. CBD-Paste wird ähnlich genutzt wie CBD-Öl, wirkt aber um einiges stärker.

Was ist CBD-Paste und für wen ist sie geeignet?

CBD-Paste ist vor allem dann für dich geeignet, wenn du eine hohe Dosis an Cannabinoiden benötigst. Die Wirkung von klassischem CBD-Öl hat bei dir bereits nachgelassen? Selbst eine hohe Menge an 25 %-igem CBD-Öl nutzt dir nichts mehr? Dann ist CBD-Paste womöglich für dich geeignet.

Als Basis wird Vollspektrum-CBD genutzt, welches aus Bio-Hanf gewonnen wird. Es wird auf die schonende CO2-Extraktionsmethode gesetzt, um die hohe Konzentration zu erreichen. Als Trägerbasis wird Kokosöl verwendet, welches die Eigenschaften der CBD-Paste nicht verändert. Kokosöl gilt generell als ein wertvoller Bestandteil gesunder Ernährung und ist damit ideal geeignet, um CBD-Paste herzustellen.

Wie wirken CBD-Pasten?

Generell ist der Einsatz von CBD-Paste dem von CBD-Öl gleichzusetzen. Die Erfahrungen der Anwender zeigen, dass die gleiche Wirkung zu erwarten ist. Der einzige Unterschied dabei ist, dass die CBD-Paste deutlich höher dosiert ist. Zu den am häufigsten genannten Einsatzbereichen von CBD im Allgemeinen gehören:

  • Ängste und Depressionen
  • Schmerzen und chronische Entzündungen
  • Einschlafschwierigkeiten
  • Beschwerden bei Tieren
  • Hauterkrankungen und Allergiesymptome
  • Chronische Erkrankungen wie multiple Sklerose

CBD-Paste ist vor allem dann geeignet, wenn starke Beschwerden vorliegen. In der Forschung wird Nutzhanf derzeit aktiv untersucht. Die Hanfpflanze ist vor allem in der Naturheilkunde von großem Interesse.

Vollspektrum-CBD enthält neben Cannabidiol weitere Pflanzenwirkstoffe wie Flavonoide und Terpene. So kommt es zum Entourage-Effekt, der eine verstärkte Wirkung möglich macht.

Ist CBD-Paste legal und darf sie benutzt werden?

Wir stellen hier nur Produkte zum Verkauf bereit, die in der EU legal genutzt werden dürfen. Da die Inhaltsstoffe der CBD-Paste keinen Rausch auslösen und der THC-Gehalt unter 0,2 % liegt, ist das Produkt legal.

Auch wenn CBD-Paste häufig zur Steigerung des Wohlbefindens eingesetzt wird, hat sie keine psychoaktive Wirkung. Es kann durch Cannabinoide wie CBD zwar zu einem Entspannungszustand kommen, der Geist bleibt aber klar. Es ist nicht mit einer Beeinflussung des Reaktionsvermögens zu rechnen, außerdem hat die WHO CBD als ungefährliches Produkt eingestuft.

Kann CBD-Paste Nebenwirkungen haben?

Der Inhalt der CBD-Paste unterscheidet sich kaum von CBD-Öl. Folglich sind die genannten Nebenwirkungen identisch mit jenen, die auch CBD-Öle haben können. Entscheidend ist oft die Art der Anwendung. Überdosierungen führen schneller zu Nebenwirkungen, daher ist CBD-Paste für Einsteiger ungeeignet.

Wichtig ist außerdem, dass die Qualität der CBD-Paste hoch ist. Minderwertige Produkte können dazu führen, dass die Anwendung mit unangenehmen Nebenwirkungen verbunden ist. Wir setzen grundsätzlich auf Bio-Hanf und achten darauf, dass das Extrakt aus zertifiziertem Nutzhanfanbau gewonnen wird.

Wichtig zu wissen: Da CBD-Paste eine hohe Konzentration aufweist, ist bei der Dosierung besondere Vorsicht geboten. Es kann schneller zu Nebenwirkungen kommen! Personen ohne CBD-Erfahrungen sollten die Verwendung vermeiden. Außerdem ist es wichtig, CBD-Paste außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Mögliche Nebenwirkungen von CBD-Paste im Check:

  • Schwindel
  • Trockene Schleimhäute
  • Appetitlosigkeit
  • Schläfrigkeit
  • Übelkeit
  • Blutdrucksenkung

Wie wird CBD-Paste angewendet und wie wirkt sie?

CBD-Paste kann entweder klassisch ganz klassisch genutzt oder auf die Haut aufgetragen werden. Die Art und Weise der Anwendung ist ähnlich wie bei klassischem CBD-Öl. Nach etwa 20 bis 40 Minuten kommt es zum Wirkungseintritt.

Die Bioverfügbarkeit liegt je nach Anwendung von 20% bis zu 35%.

Da auch Personen mit Hauterkrankungen von den Wirkstoffen profitieren können, ist CBD-Paste auch zur topischen Anwendung geeignet. Auf die Haut aufgetragen entfaltet sich die Wirkung nach etwa einer Stunde und hält bis zu sechs Stunden an. Die Bioverfügbarkeit liegt bei ungefähr 10 %.

Vollspektrum CBD-Öl oder CBD-Paste – was ist besser?

CBD-Pasten entscheiden sich nur in zwei Punkten von einem hochwertigen CBD-Öl. Einerseits in der Konsistenz und andererseits im CBD-Anteil. Er ist bei einer CBD-Paste deutlich höher. Beide Darreichungsformen sind als Vollspektrum-CBD erhältlich und können durch Terpene und Flavonoide den Entourage-Effekt auslösen.

Was besser zu dir passt, hängt von deinen Bedürfnissen ab. Die CBD-Paste eignet sich, wenn du starke Beschwerden hast und ein Vollspektrum CBD-Öl nicht (mehr) ausreichend hilft. Benötigst du hohe Dose, ist eine CBD-Paste die bessere Lösung für dich. Der CBD-Gehalt ist mit 55 % deutlich höher als bei einem klassischen CBD-Öl. Du brauchst folglich nur noch eine verringerte Dosis und kannst sparen.

Auch für die Anwendung bei Tieren kann CBD-Paste die bessere Option sein. Hier kommen CBD-Produkte zu verschiedenen Zwecken zum Einsatz. Große Hunde und Pferde benötigen höhere Dosen, so dass die CBD-Paste oft die bessere Wahl ist.

Wie finde ich eine gute Vollspektrum CBD-Paste für mich?

Generell musst du bei CBD-Produkten auf maximale Reinheit achten. Kaufe daher nicht einfach “irgendwo”, sondern in einem zertifizierten Online-Shop wie unserem. Wir achten bei der Herstellung darauf, dass dir nur legale und geeignete Produkte zur Verfügung gestellt werden. Die Qualität der Hanfpflanze darf nicht unterschätzt werden. Auch bei der Extraktion kann es zu Fehlern kommen. Wir präferieren die schonende CO2-Extraktion, um die Inhaltsstoffe nicht durch Lösungsmittel zu verunreinigen.

Wie bei all unseren CBD-Produkten stammen auch die Hanfpflanzen für die CBD-Paste aus Österreich. Dort werden sie unter nachhaltigen Gesichtspunkten angebaut und haben entsprechend der gesetzlichen Regelungen einen THC-Gehalt von weniger als 0,2 %.

Kannst du dich nicht zwischen CBD-Pasten und Vollspektrum CBD-Öl entscheiden? Dann scheue dich nicht, unser Support-Team zu kontaktieren. Wir möchten dich nicht nur in Sachen Qualität überzeugen, sondern auch in Sachen Kundenfreundlichkeit. Gerne beantworten wir dir deine Fragen und sind dir bei der Auswahl deines passenden Produkts behilflich.

 

CBD-Gehalt 55%
THC-Gehalt <0,2%

Die hierfür verwendeten Pflanzen finden sich im Sortenkatalog der Europäischen Union wieder und sind daher für den legalen Hanfanbau in der EU zugelassen. Die Produkte werden nicht zur Einnahme empfohlen, Anwendungshinweise gibt es hier: https://cbddiscounter.de/anwendung

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Aromastoffe.