Roter Libanese Hash

2g zu je 6,00€/g
5g zu je 5,30€/g
10g zu je 4,90€/g
20g zu je 4,55€/g
50g zu je 3,60€/g
100g zu je 3,00€/g

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Die besondere Sorte von der Bekaa Ebene

Ist er wirklich rot, der Libanese aus dem Libanon? Wie hoch ist der Gehalt an CBD und ist die Qualität auch bei CBD Haschisch so gut, wie bei den bekannten THC-Sorten? Fragen über Fragen, wie wir nachfolgenden beantworten möchten, damit du genau weißt, welchen roten Libanesen du bei uns kaufen kannst und welches Aroma dich erwartet.

Roter Libanese Haschisch – die Eigenschaften

Beim libanesischen Haschisch handelt es sich um ganz besondere Produkte, die auf eine lange Tradition bei den Cannabis-Bauern zurückblickt. Kennzeichnen für den aus dem West-Libanon stammenden roten Libanesen sind das Aroma, die einzigartige rote Farbe und der Geruch des Haschischs. Das sind Gründe, warum das Pollinat auch gern für die Herstellung von Kosmetikprodukten für den CBD-Markt genutzt wird.

Für die gewerbliche Weiterverarbeitung ist roter Libanese wie geschaffen, denn Analysen haben bereits gezeigt, dass durch den hohen CBD-Gehalt, den Anteil an Terpenen und die wertvollen Pollen tolle Produkte hergestellt werden können. Die Qualität von roter Libanese ist herausragend und die benötigte Menge oft gering, da der CBD-Gehalt hoch ist.

Welches Aroma hat roter Libanese und wie riecht das Haschisch?

Roter Libanese hat seinen Namen nicht nur von der Farbe, sondern auch von den speziellen Eigenschaften des Herkunfts-Landes. Der Geruch spielt dabei eine wichtige Rolle, denn die kräftige Würze und der fruchtige Hauch von Zitrone, gepaart mit dem Aroma der Kiefer, lässt an einem Spaziergang in libanesischen Wäldern erinnern.

Wie wird roter Libanese hergestellt?

Der rote Libanese gehört zu den traditionsreichsten Sorten des Libanon und wird dort in großen Mengen hergestellt. In Beeka-Valley wird die größte Menge produziert. Der Name roter Libanese stammt auch von der Farbe und die enthält die Pflanze durch den Prozess der Lufttrocknung. Dadurch verändert sich das Aussehen der Hanf Pflanze und wird rötlich-braun. Wurden die Pflanzen getrocknet, werden die einzelnen Knospen gesiebt, um daraus Kief zu gewinnen. Ein typischer Prozess bei der Herstellung von Hash.

Das gewonnene Kief enthält zahlreiche Terpene, die unter anderem die Qualität vom roten Libanesen mitbestimmen. Der bröselige Teil mit seiner besonderen Konsistenz wird nun zum klassischen Hash gepresst. unterschieden werden muss zwischen gelben (blond) und roten Sorten, für roter Libanese Hasch werden ausschließlich Pflanzen mit einem rötlichen Aussehen verwendet.

Wie sieht roter Libanese aus?

Das Hasch aus dem Libanon hat ein ganz klassisches Aussehen, was in weiten Teilen der Welt bekannt ist. Optisch erinnert roter Libanese sofort an ein traditionelles Hash und kann entsprechend verarbeitet werden. Eine harzige und formbare Konsistenz geben dem Hasch seine besondere Qualität.

Bei CBD-Hasch ist anders als bei klassischem Cannabis weniger als 0,2% THC enthalten. In der EU müssen legale Hash-Produkte zahlreiche Prüfungen überstehen. Mehr als 0,2 Prozent THC dürfen in den verschiedenen Sorten nicht enthalten sein. Wie du der Beschreibung unserer Produkte entnehmen kannst, sind für uns all diese Vorschriften der EU sehr wichtig. Wir setzen darauf, dir ausschließlich Hash und andere Produkte in bester Qualität zu verkaufen, die du legal nutzen darfst.

Wie hoch ist der CBD-Gehalt von roter Libanese?

Unser roter Libanese enthält eine große Menge an CBD, bis zu 25 Prozent sind möglich. Das macht jedoch nur einen Teil der Wirkung aus, denn auch Terpene, die in den sorgfältig angebauten Blüten enthalten sind, haben einen wichtigen Effekt.

Der THC-Gehalt hingegen liegt unter 0,2 Prozent, damit entsprechen wir den Vorgaben der EU. Der Name roter Libanese wird dem Produkt voll gerecht, denn du erhältst per einfachem Post-Versand nicht nur die gewohnte gut verarbeitbare Konsistenz der einmaligen Haschisch-Variante, sondern auch in Sachen Aussehen und Aroma ein wirkungsvolles CBD-Produkt.

Wie wird roter Libanese in der EU hergestellt?

Der Name deutet eigentlich darauf hin, dass dieses Haschisch direkt aus der Bekaa-Ebene zu dir nach Hause kommt. Allerdings stellen wir unsere Hash-Sorten selbst her. Wir setzen keine chemischen Dünge- und Spritzmittel ein und sorgen dafür, dass unsere Haschisch-Pflanzen witterungsgeschützt aufwachsen können. So garantieren wir dir maximale Reinheit und eine Qualität, die den Namen roter Libanese auch wirklich widerspiegelt.

Bei der Produktion unseres Haschischs wird darauf geachtet, dass wir alle Hanfblüten mit gleicher Sorgfalt behandeln. Wir verarbeiten ausschließlich in der EU zugelassenen Hanf, welches nach typischer Tradition der alten Bauern aus dem Libanon angebaut und verarbeitet wird. Die sorgfältige Filterung sorgt dafür, dass Terpene in hoher Menge enthalten sind und das Pollinat seine Wirksamkeit voll entfalten kann.

Wie wirkt Roter Libanese?

Der rote Libanese ist eine aus dem Pollinat hergestellte und halb getrocknete Haschisch-Variante, die beim Verräuchern ein intensives Aroma nach frischem Harz, einem Hauch von Zitrone und Kiefernholz abgibt. Unser roter Libanese ist nicht zum Verzehr geeignet, der hohe CBD Gehalt macht sich aber auch beim Räuchern für dich bezahlt.

Eine psychogene Wirkung ist ausgeschlossen, da der Anteil an THC unter 0,2 Prozent liegt. Die Wirkung entsteht durch den hohen Gehalt an CBD (< 25 %), welche wertvollen Eigenschaften auf den Menschen haben kann.

Dank seines intensiven Aromas ist dieses Hasch optimal zum Verräuchern und für eine Aromatherapie geeignet. Du kannst es aufgrund seiner besonderen Konsistenz auch zur Weiterverarbeitung in wertvolle CBD-Produkte nutzen. Sehr beliebt sind Kosmetikartikel, die durch das CBD für besonders schöne und gepflegte Haut sorgen sollen.

Auch die Produktion von Ölen und anderen CBD-haltigen Substanzen ist dank der angenehmen Konsistenz von unserem Haschisch bequem möglich.

Die Wirkung wird als sanft und dämpfend, angstlösend und beruhigend beschrieben. Roter Libanese ist ein sativa-dominantes Hash und damit für seine eher angenehm-kopflastige und entspannende Wirkungsweise bekannt.

Warum ist der rote Libanese rot?

Die rote Farbe, die auch Vorbild für den Name roter Libanese ist, entsteht durch die besondere Herstellungsweise der Bauern. Egal ob bei CBD-Hanf oder klassischem Hanf, die Pflanze verbleibt so lange auf dem Feld, bis sie ihre Harzdrüsen voll ausreifen konnte und eine rot-goldene Farbe zu sehen ist. Roter Libanese kann rötlich, mit einem leichten Braunanteil wirken und überzeugt vor allem durch Farbe, Konsistenz und Aroma.

Ist CBD Haschisch legal?

Du kannst bei uns direkt bestellen und dir deine Wunschprodukte per Versand nach Hause schicken lassen. Ob du 10, 20, 30, 40 oder 50 Gramm bestellst, spielt dabei keine Rolle. CBD-Haschisch ist in Deutschland, Österreich und den meisten Ländern der EU legal. 

Du darfst also unbesorgt in unserem Shop den Versand nutzen und dich mit CBD eindecken, selbst die WHO hat vor einiger Zeit erklärt, dass CBD-Hash und andere Produkte aus der Hanfpflanze ohne Bedenken genutzt werden können.

CBD-Gehalt <25%
THC-Gehalt <0,2%

Das hier gezeigte Foto ist nur ein Beispiel und kann vom Originalprodukt stark abweichen. Auch der Gehalt an CBD und THC kann variieren und weicht je nach Charge ab. Unsere Blüten sind frei von Pestiziden und Herbiziden. Sie finden sich im Sortenkatalog der Europäischen Union wieder und sind daher für den legalen Hanfanbau in der EU zugelassen. Der Gehalt an THC befindet sich unter 0,2%, die Ware darf deshalb ins österreichische Ausland versendet werden.
Die Produkte sind nicht zum Verzehr geeignet, da es sich hier ausschließlich um Aromaprodukte handelt. Die richtige Verwendung unserer Blüten / Extrakte ist unter folgendem Link zu finden: https://cbddiscounter.de/anwendung

Alle Produkte werden ausschließlich als Aromastoffe verkauft.