Schwarzer Afghane CBD Hasch (Pollinat)

CBD Hash „Schwarzer Afghane“ entsteht aus biologisch kultivierten CBD Blüten. Sein CBD-Gehalt liegt bei <15% CBD, bei einem THC-Gehalt von <0,2%. Schwarzer Afghane ist schwarz, klebrig und lässt sich sehr gut kneten.

2g zu je 5,30€/g
5g zu je 4,60€/g
10g zu je 4,20€/g
20g zu je 3,75€/g
50g zu je 3,00€/g
100g zu je 2,50€/g

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Der Name schwarzer Afghane ist euch vielleicht bereits vom klassischen Haschisch bekannt, denn es handelt sich dabei auch um die Sorte von einem THC-haltigen Rauschmittel. Das Äußere lässt sich als glänzend schwarz bezeichnen und das innere enthält einen tiefen braunen Ton. Bei uns handelt es sich natürlich um ein legales Produkt mit einem THC Wert von unter 0,2%.

Ein Pendant hierzu ist roter Libanese, ebenfalls eine Hasch Sorte. Durch die Farbe von außen und innen, lässt sich in der Regel recht schnell die Herkunft bestimmen. Wenn du schon immer wissen wolltest, wie dieses Haschisch hergestellt wird oder du in unserem CBD Shop deinen Bedarf für die Weiterverarbeitung decken willst, heißen wir dich herzlich Willkommen und haben noch ein paar wertvolle Informationen für dich.

Schwarzer Afghane im Überblick

Seinen Ursprung hat der schwarze Afghane tatsächlich in Afghanistan, dort werden rund 60 Prozent der Haschischsorten angebaut und hergestellt. Seine Farbe entsteht durch die Verwendung schwarzen Harzes, welches ebenfalls laut Überlieferung vor allem aus Afghanistan stammen soll.

Das in unserem CBD Shop erhältliche Hasch hat einen THC Gehalt von weniger als 0,2 Prozent und ist daher nicht als Droge wie Marihuana einzustufen. Von seiner Beschaffenheit her erinnert das aus Hanf und Blüten bestehende Produkt jedoch an das Original, welches aus der Cannabispflanze gewonnen wird.

Was ist Schwarzer Afghane?

Schwarzer Afghane ist ein ölhaltiges CBD-Produkt welches zu den beliebtesten Hash Sorten gehört. Verwendet werden hierfür Cannabispflanzen, die in der EU angebaut werden und somit einen THC-Gehalt von weniger als 0,2 Prozent aufweisen. Das angenehme Aroma, kommt dem klassischen Harz Geruch der natürlichen Pflanzen sehr nahe.

Eigenschaften von Schwarzer Afghane

Schwarzer Afghane aus CBD Haschisch hat zunächst die gleichen Eigenschaften wie das traditionelle CBD. Anders als Cannabis ist bei einem CBD-Produkt keine berauschende Wirkung zu erwarten, denn der Gehalt an THC muss laut EU-Verordnung unter 0,2 % liegen.

Durch die langsame Herstellung ist es möglich, so viel Aroma wie möglich zu erhalten und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass der CBD-Gehalt um die 15 Prozent schwankt. Diese Menge liegt bedeutend über den klassischen CBD Produkten, was wiederum die Beliebtheit dieser Haschischsorte erklärt.

Aus ihm lassen sich verschiedene Produkte herstellen, die im Alltag legal zum Einsatz kommen können.

Warum ist Schwarzer Afghane so schwarz?

Seine schwarze Farbe hat der schwarze Afghane durch das dunkle Harz, welches bei der Verarbeitung aus der Pflanze gewonnen wird. Häufig wird es in Blöcken verkauft, wobei die Außenseite dann sehr schwarz wirkt, innerlich aber ein eher dunkles Braun zu beobachten ist.

Welches Aroma hat Schwarzer Afghane?

Grundsätzlich ist das Aroma von schwarzer Afghane kräftiger, als wie bei jedem anderen CBD Produkt. Ein Stück enthält allerdings einen CBD Gehalt von rund 15 % und damit ist eine geringere Menge für die Anwendung erforderlich. Das Aroma lässt sich als würzig beschreiben mit einer leichten süßen Unternote.

Wie wird Schwarzer Afghane gemacht?

Gewonnen wird das Haschisch aus den Pflanzenteilen der weiblichen Cannabispflanze. Die Fruchtstände werden dabei ausgeklopft, anschließend werden Sieb Geräte genutzt, um das feine Pulver zu extrahieren. Ein Pollenshaker erleichtert die Arbeit, da die Harzdrüsen damit schneller ausgeklopft werden können.

Nachdem die Basis, das Haschisch Pulver, extrahiert wurde, wird es in Handarbeit in der gewünschten Menge geknetet und anschließend in die gewünschte Form gebracht. Das CBD Pollinat wird meist als Kugel verkauft, bei großem Bedarf wird es aber auch in Platten verkauft.

Macht Schwarzer Afghane „high“?

Als CBD Pollinat macht das Haschisch nicht high, denn es enthält weniger als 0,2 Prozent THC. Anders als Cannabis oder Gras ist es daher nicht als Rauschstoff zu deklarieren. Da wir in unserem Pollinat nur legale THC Werte verwenden, spielt diese Art der Rauschwirkung ohnehin keine Rolle.

Wie ist die Verwendung von Schwarzer Afghane?

In seinem Herkunftsland und in vielen anderen Kulturen dieser Welt wird diese Art von Haschisch sehr geschätzt. Die Qualität ist dabei das fundamentalste Merkmal dafür, wie ausgebreitet der Genuss ist.

Das fängt schon bei der Wahl der richtigen Blüten an, denn Hanf gibt es in unterschiedlichen Sorten und von unterschiedlicher Qualität. Wenn die Blätter der Pflanzen bereits beim Wachstum nicht überzeugen können, ist das Hasch am Ende weniger aromatisch.

Klassischer schwarzer Afghane wird in legalen Regionen pur verarbeitet. Hierfür werden die genutzten Teile der Blüten in Pressform erhitzt und dann zerbröselt. Das so gewonnene krümelige Haschisch wird anschließend erhitzt und das Aroma genossen.

Unser Pollinat lässt sich leicht verarbeiten und fein zerbröseln, so dass du das CBD Aroma auch richtig genießen kannst.

Was ist grüner Afghane?

Die klassische grüne Variante des Afghani ist eigentlich eine fehlerhafte Bezeichnung, denn die ursprüngliche Namensgebung lautete auf grüner Türke. Da eine große Menge an Pflanzenteilen zur Herstellung zerkleinert wurde, wies das Haschisch eine sehr starke grüne Farbe auf.

Da es eine starke Ähnlichkeit zum roten Libanesen gibt, wurde die grüne Variante irgendwann vom Markt verdrängt. Ihre Hauptsaison hatte sie in den 1980-er Jahren.

Ist Schwarzer Afghane legal?

Das CBD Pollinat ist in Deutschland und den größten Teilen Europas legal, da der Gehalt an THC unter 0,2 Prozent liegt und damit innerhalb der von der EU vorgeschriebenen Grenzen.

Besteht die Gefahr einer Abhängigkeit beim Schwarzen Afghanen?

Wie von der WHO bereits festgehalten wurde, haben CBD Produkte kein Abhängigkeitspotenzial.

Was kostet ein Gramm Schwarzer Afghane?

 Ein Gramm Schwarzer Afghane erhält man schon ab 2,40€

CBD-Gehalt  <15%
THC-Gehalt  <0,2%

Das hier gezeigte Foto ist nur ein Beispiel und kann vom Originalprodukt stark abweichen. Auch der Gehalt an CBD und THC kann variieren und weicht je nach Charge ab. Unsere Blüten sind frei von Pestiziden und Herbiziden. Sie finden sich im Sortenkatalog der Europäischen Union wieder und sind daher für den legalen Hanfanbau in der EU zugelassen. Der Gehalt an THC befindet sich unter 0,2%, die Ware ist deshalb im österreichische Ausland legal.
Die Produkte sind nicht zum Verzehr geeignet, da es sich hier ausschließlich um Aromaprodukte handelt. Die richtige Verwendung unserer Blüten / Extrakte ist unter folgendem Link zu finden: https://cbddiscounter.de/anwendung

Alle Produkte werden ausschließlich als Aromastoffe verkauft.